World War Hulk 4


Und weiter geht die wilde Fahrt.

Doktor Stranges trumpf ist das er sich die macht von einen mächtigen Wesen namens Zom angeeignet hat. Das Problem ist nur das er die macht kaum Kontrollieren kann. Und während der Doc mit dem Hulk kämpft und er fast am gewinnen ist. Tritt der Doc denn Hulk gegen eine Häuserwand die daraufhin zum einsturz kommt und unter sich fast ein paar Menschen begräbt. Doch der Hulk rettet sie. Dem Doktor wird sein Fehler gewusst und hat Schuld Gefühle. Das nutz der Hulk aus um denn Doc zu verprügeln. Somit ist der Doktor auch gefallen.

Doch Rick Jonnes macht noch eine sehr interessante Bemerkung und meint das der Hulk Banner wäre. Da der Hulk keine Menschen retten würde. Als er das gesagt hat machte es richtig Klick bei mir. Und alles andere macht jetzt auch viel mehr sinn.

Nachdem der Hulk Doktor Strange besiegt hat. Läst er Reed Richards, Doktor Strange, Black Bolt und Tony Stark gemeinsam in einer Arena gegen ein Monster kämpfen. Nachdem sie das Monster gemeinsam besiegt haben müssen sie gegeneinander Kämpfen. Sowas habe ich noch nie gesehen. Die 4 bekämpfen sich bis aufs Blut. Der Doktor und Black Bolt gehen nach einen Spruch vom Doc in Flammen auf. Reed besiegt Tony und ist gerade dabei ihn zu erschlagen. Doch alle warten das Urteil des Hulks ab. Und er entscheidet sich für denn Tod. Doch als er sich dafür entscheidet macht sich endlich der Sentry auf denn weg zum Hulk.

Im nächsten Heft können wir uns dann auf denn Kampf des Jahrzehnts gefasst machen. Der Hulk gegen denn Sentry. Die unbanndige Wut gegen die Kraft von Tausend Sonnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s