Spider-Man 54


Und weiter geht es mit Spidey Action.

In diesen Heft bekommt es Spider-Man mit einen ganz neuen Feind zu tun. Nämlich denn Freak! Der Freak war ein kleiner Drogen Junkie der die Spendenbox von der Tafel, wo Tante May arbeitet, gestohlen hat. Auf der Flucht vor Spider-Man stolpert er in das Labor von Dr. Curt Conners wo er Spritzen mit unbekannten Inhalt findet. Er denkt allerdings es seinen Drogen und spritz sie sich. Worauf er anfängt zu Mutieren. Beim ersten aufeinander Treffen mit Spider-Man wird der Freak von einen Polizisten in denn Kopf geschossen. Alle dachten er sei tot. Aber dem ist nicht so. Als Peter gerade ein paar Fotos von denn Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters macht. Taucht der Freak erneut auf. Und er ist ziemlich Sauer auf Spider-Man denn er macht ihn dafür verantwortlich das er so geworden ist.

Auch dieses Heft hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich bin auch schon gespannt wie es weiter gehen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s