Otaku sein im Alltag Vol. 1

Herzlich Willkommen bei meiner neuen Serie.

Ich nenne Sie Otaku sein im Alltag. Weil es in letzter Zeit wohl doch häufig vor gekommen ist das ich auf mein Hobby im täglichen Alltag angesprochen wurde.

So zum Beispiel vor einiger Zeit im Zug. Da ich ja sehr häufig Zug fahren musste bei meinen alten Job und die Fahrt immer so ca. 30 Minuten gedauert hat, lass ich in der Regel immer einen Manga. Eines Abends lass ich dann wieder meinen Manga, ich glaube es Berserk Band 1 aber so genau weiß ich das nicht mehr. Und der Zugbegleiter kam vorbei um mein Ticket zu sehen. Ich zeigte es ihm und als er gerade weiter gehen wollte fragte er noch nach welchen Manga ich da Lesen würde. Ich war im ersten Moment ziemlich Überrascht. Weil mich bisher niemand danach gefragt hatte. Ich zeigte ihm denn Titel, denn er aber nicht kannte und er ging dann weiter.

Schon erstaunlich wo man alles auf gleich gesinnte trifft. Vielleicht kennt ja der ein oder andere auch solche Erlebnisse?