Anime VHS Klassiker Vol.2: Venus Wars


Weiter geht es mit der Anime VHS Klassiker Serie mit Venus Wars.

Klappentext: 2089 – Der Planet Venus befindet sich im Krieg. Geteilt in die Staaten ISHTAR und APHRODIA herrscht hier nur noch das Gesetz des Stärkeren. Aus der einst blühenden Hauptstadt Aphrodias ist ein Gefangenenlager geworden.

Doch einige wenige hat der Mut noch nicht verlassen. Hiro, Maggie, Cathy und Will, eine hardcore, hightech Gang auf futuristischen Motorrädern stellt sich rücksichtslos den Isthar-Truppen entgegen. Psychisch getunt und bis an die Zähne bewaffnet tauchen sie immer wieder plötzlich aus ihrem Versteck auf und stellen sich dem Kampf.

Dabei erleben sie das ganze Spektrum menschlicher Gefühle. Mut, Kameradschaft, Frustration, Unberechenbarkeit, Liebe und Tod. Und geraten in den Sog einer letzten, atemberaubenden Konfrontation zwischen Ishatarienr, Aphrodianern und ihres Heldenmutes…

Auch ein sehr guter Film. Hatte ich mir zwar schon mal angesehen. Macht aber auch beim zweiten mal noch Spaß. Mit tollen Zeichnungen, Musik und auch die Story wird sehr gut erzählt. Wenn man bedenkt das der Film nicht gerade lang ist. Das einzige was mich ein wenig gestört hat ist die Deutsche Synchro des Films. Sie ist zwar kein total Ausfall wie bei El Hazard. Aber auch nicht die beste die es gibt. Wobei es damals auch nicht wirklich viele Anime Filme mit Deutscher Synchro gab. Deswegen ist das auch schon etwas besonderes. Jetzt muss ich nur endlich mal dazu kommen denn Manga von Venus Wars zu Lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s