Was bin ich?

Fan? Fanboy? Freak? Nerd? Gamer? Otaku?

Ich weiß es langsam nicht mehr wirklich. Und hab in letzter Zeit sehr oft darüber nachgedacht. Besonders habe ich darüber nachgedacht wie ich es noch alles unter einem Hut bekommen soll. Denn irgendwie schaffe ich es nicht mehr so gut alles unter einen Hut zu bringen wie früher. Vor allen in denn fast 1 1/2 Monaten wo ich Zwangsurlaub hatte ist mir das besonders stark aufgefallen. Ich hätte gedacht wenn ich mal wieder sehr viel Zeit habe würde ich auch sehr viel schaffen. Doch das Gegenteil war der Fall gewesen. Anstatt mir einen Anime oder Manga nach dem anderen rein zuziehen habe ich die Zeit mit Fernsehen oder im Internet Surfen tot geschlagen.

Ich bin auch der Meinung das ich nicht wirklich immer 100% bei allem gebe. Ich Sammle zwar Comics und eigentlich nur Spider-Man doch habe ich hier letztens auch sehr viel anderes Gekauft. Und schaffe es jetzt nicht sie alle zu Lesen. Ich kaufe und sammle viele Anime DVDs und Blu-rays doch reichen mir hier meist die Standard Editionen. Doch sollte es hier als echter Fan nicht eher meine Aufgabe sein mir Limitierte Versionen zu Kaufen? Darüber hinaus habe ich auch hier noch nicht einmal alle gesehen. Und stehen sogar teilweise noch Original Verpackt im Regal! Ich Spiele zwar gerne Videospiele, doch Kaufe ich mir hier meist Zocke sie ein wenig nur um sie nach 2-3 Tagen dann wieder ins Regal zu stellen. Oder so gar wieder zu Verkaufen weil sie mir zu Blöd oder zu Schwer sind. Manche Spiele habe ich sogar noch nie gespielt und sind ebenfalls noch Original Verpackt! Und bei den Manga sieht das sogar noch schlimmer aus. Hier habe ich auch sehr viele ungelesene Exemplare im Regal stehen. Natürlich Kaufe ich munter weiter anstatt etwas daran zu ändern. Ich müsste es mal wieder schaffen auf Null zu kommen. Alle Manga gelesen zu haben und dann immer nur die neuen zu Lesen. Doch irgendwie will ich mich dazu nicht durch ringen.

Weswegen mir die ganzen Gedanken eigentlich gekommen sind ist weil ich mir die Tage mal Fanboys angesehen habe. Und dachte mir. Wow wann habe ich mal so was verrücktes getan für mein Hobby? Die antwortet lautete nie! Eigentlich müsste ich mich als großer NGE Fan jetzt daran setzen mir Kino Tickets für Evangelion 3.0 zu Organisieren zusammen mit einem Flug. Doch was tue ich? Nichts ich sitze wieder zu hause vorm PC und warte einfach nur ab bis es vielleicht schon nächstes Jahr die Blu-ray auf Deutsch gibt. Auch auf einer Con bin ich noch nie gewesen. Außer die Spiele Messe in Essen doch die zählt für mich nicht wirklich.

Ich meine was habe ich auch schon erreicht in meinen Leben? Ich werde jetzt 28 Jahre alt bin immer noch Singel und Jungfrau. Lebe immer noch bei Hotel Mama und der Führerschein kommt auch nicht voran. Und lasse mich Beruflich von einem Schlächter zum nächsten treiben. Wo sind meine Träume geblieben? Zum Beispiel eine Reise nach Japan oder meinen eigenen Comic Laden eröffnen?

Wobei ich hier jetzt auch schon die ganze Zeit am Überlegen bin ob ich den Führerschein nicht einfach sein lasse. Doch habe ich da jetzt schon ziemlich viel Geld rein gesteckt. Andererseits viel ich endlich bei Hotel Mama ausziehen. Aber das kostet ja auch einen Haufen Geld. Also was tun?

Vielleicht sollte ich mich einfach mal nur auf eine Sache Konzentrieren! Doch welche soll das sein? Vielleicht ist das auch nur eine Phase und sie legt sich wieder? Wer weiß das schon? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich? Fragen über fragen…