AiON Band 1


Heute will ich euch kurz den ersten Band von AiON vorstellen. Von Yuna Kagesaki der selben Macherin von Cheeky Vampire. Doch leider hat mir dieser erste Band auf Anhieb nicht so gut gefallen wie Cheeky Vampire. Irgendwie finde ich die Weibliche Hauptperson nicht so Süß wie Karin. Die Story Entwicklung ist auch sehr langsam. Und ich weiß bisher auch noch nicht so richtig worum es eigentlich geht. Das Setting finde ich eigentlich auch recht unglaubwürdig. Ein Junge der das Vermögen der Eltern erbt und jetzt ganz alleine und Einsam in einen großen Haus wohnt. Das gab es schon so oft das es schon wieder total langweilig wirkt. Aber ich gebe der Serie noch eine Chance mal sehen wie Band 2-3 sind. Die habe ich mir erst kürzlich recht günstig bei ebay besorgt.

Advertisements

3 Kommentare zu “AiON Band 1

  1. Gib dann mal ein Review wenn du die anderen Bände durch hast. Ich stand im Laden auch schon mal davor, aber auf Anhieb hat es mir jetzt nicht so zugesagt! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s