Anime VHS Klassiker Vol.10: Gold Wing


Auch im neuen Jahr will ich meine Anime VHS Klassiker Serie noch weiter führen. Noch habe ich ein paar Titel die ich vorstellen kann. Vor einiger Zeit konnte ich bei ebay ein ganzes Paket an alten Kinder VHS Filmen ergattern. Und darunter befanden sich auch einige Anime VHS Filme. Und dies hier ist einer davon.

Klappentext: Goldwing ist die Geschichte eines Waisenjungen, der einem Außerirdischen in Not Hilfe leistet und von diesem mit übermächtigen Fähigkeiten belohnt wird. Er kann fliegen, besitzt enorme Kräfte und Schnelligkeit. Außer einem Strahlenzepter steht ihm ein Robothund zur Seite, welcher sich in eine Strahlenrakete verwandeln kann. So gerüstet, verteidigt er das Forschungsprojekt seines Stiefvaters, einen riesigen, fliegenden Kampfroboter – und seine 3 Stiefgeschwister, gegen die abenteuerlichsten Angriffe Außerirdischer, welche die Kontrolle über das Universum erringen wollen. Ein Science Fiction Zeichentrickfilm der Superklasse, voll Action und Humor – ein spannendes Vergnügen für die ganze Familie.

Eigentlich ist die VHS nur noch sehr teuer zu haben. Bei amazon für ca. 30 Euro und aufwärts. Wenn man sie den Überhaupt noch findet. Deswegen war ich auch froh das ich das VHS Paket zu einen recht guten Preis erstehen konnte.

Der Film ist auch schon ziemlich alt. Was man ihn auch ansieht. Besonders das Bild ist nicht gerade das beste. VHS Bild ist ja bekanntermaßen eh nicht das beste. Aber das Bild hier war das schlechteste was ich bis jetzt gesehen habe. Zum Beispiel sieht man Haare im Bild oder aber auch die Ränder des Filmstreifens. Auch Animations Technisch ist es nicht das Gelbe vom Ei. Dafür kann sich aber die Deutsche Synchro sehen lassen.

Alles in allen würde ich sagen ist der Anime ganz ok. Wenn man ihn günstig bekommt kann man ihn sich ja mal ansehen. Aber 30 Euro oder mehr würde ich nicht dafür ausgeben.

Advertisements

7 Kommentare zu “Anime VHS Klassiker Vol.10: Gold Wing

  1. Hmm … ein weiterer „Klassiker“, von dem ich noch nie etwas gehört habe (wie schon „Techno Police“ oder „Bounty Hunter“) … Wie und wo stößt Du bloß immer auf diese Teile und was treibt Dich dazu, sie zu kaufen? 🙂

    P.S.: Ist nicht böse gemeint! Mach ruhig weiter damit. Ich finds echt interessant!

    • Also meine Hauptquelle ist diese hier.

      http://www.tomodachi.de/html/ant/service/videos.html

      Da hat man eine recht gute Übersicht. Aber manches finde ich auch durch Zufall.

      Was mich dazu treibt? Nun ich mag das Format einfach. Bin halt damit groß geworden. Darüber hinaus mag ich auch eher die älteren Anime als diese neu Modischen Computer 3 D Anime. Das sind wohl so die Hauptgründe.

      Keine sorge noch werde ich weiter machen. Zumindest so lange wie ich noch Material finde. ^^

      • Sorry für das Missverständnis, aber meine Frage ging eher in die Richtung „Was reizt Dich an solchen völlig unbekannten Titel wie Gold Wing, Techno Police usw.?“ Das sind ja alles Namen, die kaum ein Fan nennen wird, wenn Du ihn nach Anime Klassikern fragst, ne?

        Aber auf der anderen Seite macht genau das den Reiz Deiner Serie aus. Da kann man selbst als „alter Hase“ noch was lernen. ^^ Also mach ruhig weiter so!

        Ich wünsch Dir nur, dass Du nicht zu viel Kohle für irgendwelchen alten Schrott verschleuderst. Denn wie Du ja sicher auch schon festgestellt hat, ist längst nicht alles gut, was alt ist. Viele alte Anime wurden auch völlig zu Recht vergessen … 😉

  2. Ja, das stimmt diese Titel wird wohl kaum einer kennen. Klar könnte man auch hier Bewertungsportale zu Rate ziehen um so besser zu sortieren. Was sich wirklich lohnt und was nicht. Aber ich mache mir gerne selbst ein Bild davon.

    So wurde ich zum Beispiel Positiv von Space Firebird überrascht. Einen Titel den wahrscheinlich auch nicht jeder kennt und den man auch nur auf VHS bekommt. Nur ist es mir hier leider bisher nicht gelungen die VHS zu ergattern. Ausser man Zahlt 40 Euro aufwärts dafür. Und das ist es mir dann teilweise auch nicht wert so viel zu bezahlen. Vor allen da man bei VHS ja nie wirklich weiß ob sie überhaupt noch geht. Ich setze mir auch meist ein Limit von nicht mehr als 10 Euro für ein Tape aber das lohnt sich auch nicht für jeden Film. Wie du schon richtig gesagt hast nicht alles was alt ist auch gleich gut. ^^

    • Ja, das geht mir z.B. bei Spielen ganz ähnlich. Anscheinend hab ich da einen recht eigenen Geschmack und finde Reviews und Bewertungen daher in der Regel wenig hilfreich. Viel lieber stöbere ich bei Youtube nach Gameplay-Videos und wenn mir da was gefällt, dann versuche ich, das Spiel auszuleihen oder (bei älteren Sachen) es bei eBay o.Ä. zu kaufen, um es selbst auszuprobieren.

      So hab ich auch schon einige echte Perlen gefunden (meiner Meinung nach jedenfalls 😉 ), die kaum jemand kennen dürfte, so wie neulich z.B. „Real Heroes: Firefighter“ für die Wii. Und es macht viel mehr Spaß, als einfach immer nur das zu spielen, was alle spielen.

      Wie gesagt: Wünsche Dir auch weiterhin viel Spaß und Glück bei Deinen „Abenteuern“! 🙂

  3. Goldwing kenn ich auch noch. Ich fand diese Strahlenpeitsche so coll. Leider weiß ich nicht mehr wie die Olle hieß. Die mit dem lila Outfit, wo er sich dann vor ihren Augen ungewollt zurück verwandelt. Meine VHS ging leider schon vor Jahren kaputt 😦

    • Oh das weiß ich jetzt leider auch nicht mehr.

      Das ist wirklich ärgerlich wenn ein Band Kaputt geht. Aber VHS ist nun mal leider nicht für die Ewigkeit gemacht wurden. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s