I am a Hero Band 01


img4615

Heute geht es bei meiner Manga Vorstellung um I am a Hero.

Klappentext: Hideos Leben ist langweilig und erfolglos. Bis die Zombie-Apokalypse beginnt… Jetzt werden Helden gesucht!

Eigentlich handelt es sich bei I am a Hero um einen Zombie Manga. Doch davon merkt man im ersten Band sehr wenig. Stattdessen wird erst einmal das Leben des Haupthelden sehr genau betrachtet. Doch er ist alles andere als ein typischer Held. Den er scheint Psychisch etwas labil zu sein. Ist paranoid, schizophren und hat einen Imaginären Freund.

Er Arbeitet als Manga Zeichnen Assistent und hat wenig selbstbewusst sein. Seine versuche einen einigen Manga zu machen sind bisher nicht von Erfolg gekrönt. Zwar scheint er eine Freundin zu haben. Doch von der glaubt er das sie ihn betrügt und nur aus Mitleid mit ihm zusammen ist. Mit der Zeit scheint Hideo auch noch an Wahnvorstellungen zu leiden. So ist er Zeuge wie eine Frau vom einen Auto angefahren wird. Doch die Frau steht einfach wieder auf und läuft weiter. War das ein Zombie?

Tja das erfährt man im ersten Band noch nicht. Die Story fängt erst mal unspektakulär an. Wird dann aber doch schnell recht spannend. Vor allen da man nie wirklich weiß was jetzt echt ist und was vielleicht einfach nur Einbildung?

Die Zeichnungen haben mir auch sehr gut gefallen. Alles sehr sauber und klar erkennbar.

Da der Manga wirklich sehr spannend erzählt wird werde ich ihn weiter im Auge behalten und wahrscheinlich auch weiter Kaufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s