Kaito Kid Treasured Edition Band 01-02


img607So dann wollen wir mal wieder einen Manga vorstellen.

Klappentext: Ich bin Kaito Kid, der immer wieder überraschend auftauchende Kavalier mit magischen Kräften! Das Pokerface, das ich von meinem Vater geerbt habe, ist meine Waffe und so tanze ich nach acht Jahren wieder durch die finstere Nacht und „erwerbe“, stets angekündigt, die wertvollsten Edelsteine dieser Welt!

Bei Kaito Kid merkt man sehr stark das es sich dabei um ein sehr frühes Werk von Gosho Aoyama handelt. Besonders bei den Zeichnungen. Die sind noch nicht so ausgefeilt wie bei den späteren Bände von Conan.

Die Story besteht leider nur aus nicht wirklich zusammenhängen Einzel Episoden. Eine richtige Story konnte ich noch nicht entdecken. Ansonsten liest sich das ganze wie ein typischer Kaito Manga.

Auch vermisse ein wenig die Coolnes von Kid die ich aus dem Anime gewohnt bin. Klar es sind seine Anfänge. Aber mit einen so starken Comedy Anteil habe ich nicht gerechnet.

Ein Glück das EMA davon jetzt eine Neuauflage heraus gebracht hat. Die alten Manga davon waren nicht mehr zu bezahlen. Ob ich die Serie jetzt weiter Kaufe weiß ich noch nicht. Wahrscheinlich erst mal nicht. Da kann ich das Geld besser in andere Serie stecken. Die mir eher zusagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s