Dokomi 2015


url

Hier kommt dann mein Erlebnisbericht zur Dokomi.

Bei war es dann endlich auch soweit gewesen. Meine erste richtige Anime und Manga Covention. Man liest ja immer sehr darüber. Also wollte ich auch mal sehen wie so eine Convention ist.

Der Hauptgrund für mich waren erst einmal die Händler Räume gewesen. Ich ging jetzt eigentlich davon aus das dort Sachen findet die man sonst nicht bekommt. Doch ich muss sagen ich war etwas enttäuscht gewesen.

Genug Händler gab es ohne frage. Vor allem waren ja auch viele Namen hafte Händler und Unternehmen vertreten wie etwa:

  • EMA
  • Kazé
  • Tokyopop
  • Anime House
  • Nipponart
  • peppermint Anime
  • Figuya
  • Archonia
  • usw…

Doch es gab auch viele Bootleg Händer. Die allerlei gefälschtes Zeug angeboten haben. Besonders Tausende von Nemu Nekos waren stark vertreten gewesen. Und für Nemu Nekos muss ich auf keine Convention. Trotzdem konnte ich das ein oder andere erstehen.

IMAG0317

  • Ghost in the Shell Stand alone Complex Solid State Society Film Blu-ray
  • Ghost in the Shell 2.0 Film Blu-ray

Bei Nipponart konnte ich die beiden Ghost in the Shell Filme für je 19 Euro erstehen. Ein sehr guter Preis. Wie ich finde.

  • Aldnoah Zero Band 1

Beim Kazé Stand habe ich mir dann noch den ersten Band von Aldnoah Zero gekauft. Ich hatte mir Online mal die Leseprobe angesehen. Fand ich ganz Interessant.

  • Detektiv Conan FBI Selection

Bei EMA habe ich m ir dann noch den neusten Detktiv Conan Sonderband geholt.

  • Love Live Maki Erfrischungstücher
  • Sailor Merkur Becher

An Merchandising waren das die einzigen Sachen die mich interessiert haben. Bei dem Maki Paket wusste ich erst anfangs gar nicht was es genau sein soll. Ich tippe auf Erfrischungstücher. Es könnten aber auch Taschentücher sein. Aber egal Hauptsache Maki ist drauf! xD

 

IMAG0319

Es gab aber auch noch so einiges an Gratis Sachen zum Abstauben. Neben ein paar Leseproben. Konnte ich dann noch bei peppermint Anime ein paar Postkarten abgreifen. Und beim EMA Stand eine Kugelschreiben und Pfefferminz Drops. Gratisartikel sind ja immer was schönes.

Was mich auch Interessiert hatte war das Bring & Buy. Zum Verkaufen hatte ich jetzt nichts mitgenommen. Aber ich wollte mal sehen was dort so zu Kaufen gibt. Doch überwiegend waren das alles Sachen gewesen. Die ich wohl auch selbst Verkauft hätte. xD Also konnte ich dort leider kein Geld da lassen.

Aber neben den Händlerräumen habe ich mir auch die anderen Sachen mal ein wenig angesehen. Wie etwa die Zeichenallee oder jede menge toller Cosplayer. Aber Cosplay oder Zeichen interessieren mich ja nicht wirklich. Deswegen war das für mich weniger interessant gewesen. Wobei schon ein paar tolle Cosplays dabei gewesen waren.

Also wollte ich mir das Maid Café mal genauer ansehen. Doch nachdem ich dann schon fast 1 Stunde lang in der Schlange gewartet hatte. Und es wohl auch noch mal 1 Stunde gedauert hätte bis ich dran gewesen wäre. Erfuhr ich das man eine Verzehrkarte dafür benötigt. Super dachte ich mir da. Und machte dann meinen Platzt in der Schlange frei. Ich hatte dann auch keine Lust mehr gehabt mich nochmal anzustellen.

Danach Verlies ich die Veranstaltung dann auch schon. Da ich ziemlich erschöpft gewesen war.

Insgesamt muss ich also sagen hat die Convetion schon Spaß gemacht. Aber ich habe wohl im Vorfeld zu viel erwartet. Ich werde es wohl noch mal versuchen. Und mich dann im Vorfeld auch besser Informieren. Damit mir so was wie beim Maid Café nicht noch mal passiert. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s