Eine Ära geht zu Ende


otaku is dead

Nach mehr 8 Jahren werde ich diesen Blog nun endgültig Schließen. Vielen war die Inaktivität vielleicht schon aufgefallen. Und es wird sich keine Besserung meines Zeitmanagement abzeichnen.

Dazu kommt auch noch das ich mit meinen Hobbys Anime, Manga & Comic nur noch sehr wenig anfangen kann. Es fällt mir unheimlich schwer mich für einen neuen Anime oder Manga zu begeistern. Zu oft kommt mir dann nur noch der Gedanke. Das kenne ich schon irgendwoher. Oder das Thema hatten wir bei Titel XYZ schon mal. Es langweilt mich Teilweise einfach nur noch.

Mit dem Comics habe ich sogar schon ganz abgeschlossen. Immer wieder Neuanfänge und immer wieder große Events. Haben das Thema für mich total uninteressant gemacht.

Viele Anime, Manga und Comics habe ich auch schon bereits Verkauft.

Ganz Tot ist das Thema Anime und Manga zwar noch nicht bei mir. Doch ich überlege mir jetzt immer sehr genau ob ich eine neue Serie auch anfange. Wenn die Serie mich nicht nach ein paar Folgen oder Bände überzeugen kann. Werde ich Sie dann auch einfach Beenden. Anstatt mich da durch zu Qualen.

In letzter Zeit habe ich auch gemerkt das mir dass Schreiben für den Blog immer Schwerer fällt. Ich überlege immer recht lange wie ich was Schreibe. Oder aber mir fällt gar nichts ein. Und versuche mir dann irgendwas aus den Fingern zu Saugen. Wenn das erreicht ist sollte man aufhören.

Der Blog bleibt aber weiterhin geöffnet. Und 1-2 Beiträge die schon länger auf ihre fertig Stellung warten werden auch noch veröffentlicht. Aber sonst wird es nichts mehr weiter geben. Für Loot werde ich wohl nur noch Twitter benutzen. Da das einfacher und Schneller geht.

Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen. Es war mir eine Freude mit euch die letzten 8 Jahre. Und ich hoffe ihr hattet genau so viel Spaß mit meinen Blog wie ich.

Advertisements

11 Kommentare zu “Eine Ära geht zu Ende

  1. Das ist traurig, aber lässt sich manchmal nicht vermeiden. Auch ich habe in letzter Zeit des Öfteren mit dem Gedanken gespielt aufzuhören, aber ich schaffe es irgendwo nicht, weil ich es noch ein bisschen zur Ablenkung brauche.

      • Ich schreibe dir zum Abschied einen längern Text.
        Eigentlich wollte ich mich kurz fassen aber jetzt ist es bissl größer geworden.

        Habe mich auch gefragt, warum jemand so lange gratis Promo macht für die Produkte und Ideen anderer. Es wird Zeit, dass du eigene Ideen entwickelst.

        Lustig isses schon. Mit 13 habe ich mich angefangen ein bisschen für Anime und Mange zu interessieren jedoch haben sich meine Möglichkeiten auf das Lesen von Animaia beschränkt (und Sailor Moon durch meine Schwester ^^) Ich habe mit Anime und Mange seeeeeeeeeehr wenig zu tun (ich bin 29 und habe von 19 bis jetzt keinen neuen Manga geholt oder gelesen und 2 Animes gesehen) seitdem ich 18/19 bin aber ich habe es nie ganz gelassen.

        Die Dosis machts. Wichtig ist, dass du erstmal Abstand nimmst und guckst ob du noch andere Tätigkeiten oder Interessen kultivieren kannst. Probiere doch einfach mal was ganz neues aus. Vielleicht hattest du auch eine Beschäftigung/Hobby, die du gerne ausgeübt hast bevor du dich mit Anime und Manga befasst hast.

        Das Leben ändert sich. Ich habe das „Glück“ viele Probleme zu haben, die bald der Vergangenheit angehören :D, welche jedoch als Katalysator für meine Wandlungsfähigkeit fungiert haben.

        Was ich damit sagen will ist: Stell dich neuen Herausforderungen und auch neuen Niederlagen, die dich nur verbessern und dich stärker werden lassen.

        Wichtig ist, dass du dich neu ausrichtest aber deine Mitte nie ausser acht lässt.

        Anime und Mange ist ja auch eine Kunstform. Du könntest du z.B. von mir aus in nem Fernkurs Grafikdesign oder so lernen. Design ist schon was tolles.

        Ich weiss nicht, was mich dazu bewegt hat diesen Text zu schreiben aber ich weiss, dass ich es bereuen werde um diese Zeit noch vor dem Rechner zu sitzen, spätestens heute Nachmittag in der Arbeit ^^

        Ein paar Gedankensprünge sind in diesem Text drin, so dass der rote Faden, der sich durch meinen Beitrag zieht den einen oder anderen Knoten hat aber ich hoffe er ist lesbar.

        Alles gute und drücke der Welt deinen Stempel auf. Kultiviere deine Interessen, sofern sie der Menschheit nutzen.

  2. Omg…
    Wie kannst du nur, du bist unser Vorbild?
    Wie Pati schon sagte hoffen auch wir, dass wir uns dennoch mal wiedersehen und ich bin mir sicher, so eine lange Zeit hinterlässt spuren und du wirst nie ganz Otaku frei werden 🙂

    Machs gut mein Freund!

    • Ich ein Vorbild? Hahaha der war gut. 😀

      Klar werden wir uns noch sehen. Sagt nur wann und wo! 🙂 Das Stimmt ganz Otaku frei werde ich nie werden. Aber es wird wohl erst mal weniger werden.

  3. Schade, dass du aufhörst. Du hast dir die Entscheidung nach so vielen Jahren sicher gut überlegt. 8 Jahre ist schon Wahnsinn, hoffentlich werde ich meinen Blog auch so lange am Leben halten können. 🙂
    Vielleicht wird dir nach einer Auszeit ja auch eine neue Idee kommen. Wie es auch immer sein wird, ich wünsch dir viel Glück und Spaß für die Zukunft.

  4. Spinn mal nicht rum. Wem soll ich dann weitere PlayStation Empfehlungen zukommen lassen? ^^

    Das was Du schreibst, kenne ich selber, schon lange bevor ich mit meiner Seite anfing. Wenn es danach ginge, hätte ich schon vor Jahren das Handtuch werfen müssen. Weil ich ebenfalls nichts groß neues mehr sah was mir etwas hätte geben können. Unabhängig davon ob Animation, Manga, Filme, Spiele etc.

    Nimm Dir doch einfach mal ne längere Kreativpause. Bekomm das RL soweit in Waage, dass Du Zeit und Freude für das findest, was Du liebst. Lass Luft und frische Ideen ins Hirn. So tanke ich Energien für neue Beiträge und Zuversicht bei der Sichtung von gekauften Sachen.

    Ich bin zwar erst 6 Jahre mit meiner Seite online, aber ich weiss, dass wenn ich sie nicht mehr mit Beiträgen befüllen könnte, mir eines Tages etwas fehlen würde. Weil es mein Ventil ist.

    Naja lange Rede kurzer Sinn… wäre schade wenn Du Deinen hier geschaffenen Input einfach so der Vergessenheit anheim fallen lassen würdest. Ich mein ich kenn Dich nicht persönlich, aber ich hatte wenn ich bei Dir vorbeischaute immer den Eindruck das da nen kleiner sympathischer Nerd am werkeln ist.

    In diesem Sinne…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s