Star Trek Into Darkness

StarTrekintoDarknessfront

Diesen Dienstag habe ich mir den neuen Star Trek Film angesehen. Vorsicht Spoiler!

Weiterlesen

Advertisements

Manga Update 006

manga update

So und hier noch meine neuen Manga für diesen Monat.

  • Sgt. Frog Band 16

Hier konnte ich bei den amazon Warehouse Deals mal ein richtiges Schnäppchen machen. Der Band hat nämlich nur 1,49 Euro gekostet! Schade ist allerdings das es der letzte Band ist der hier in Deutschland erschienen ist.

  • Nana & Kaoru Black Label Band 02

Da mir von Black Label schon der erste Band sehr gut gefallen hat habe ich mir auch mal direkt Band 2 geholt. Aber dazu wird es ja noch in einen Spezial mehr zu Lesen geben.

  • Detektiv Conan vs. Kaito Kid Sonderband

Da mir schon der Conan Sonderband rund um die Männer in Schwarz sehr gut gefallen hat. Habe ich mir auch mal den Sonderband rund um Kaito Kid geholt. Mal sehen ob mir der genau so gut gefällt.

  • Neon Genesis Evangelion Vol. 7 (Japanisch)

Bei ebay konnte ich jetzt auch den 7 Band von der Japanischen Evangelion Version erstehen. Jetzt fehlen nicht mehr viele und dann habe ich alle zusammen.

  • Butterfly in the Air Band 01

Hier hätten wir einen Manga bzw. Manhua aus China. Der sogar erstaunlicherweise Komplett in Farbe gehalten ist. Das mich etwas überrascht. Die Zeichnungen sehen auch schon mal ganz gut aus. Mal sehen ob die Story auch was zu bieten hat.

  • Billy Bat Band 03

Billy Bat Band 3 ist heute dann noch angekommen. Darauf freue ich mich schon riesig. Ich will schließlich wissen wie es weiter geht.

  • My Doll House Band 03

Und der dritte Band von My Doll House ist auch heute angekommen. Auch hier bin ich schon gespannt wie es weiter geht. Oder besser gesagt in welchen Lagen es hier weiter geht. 😉

Das war es dann auch schon wieder für diesen Monat. Bis bald!

Japan Tag 2013 in Düsseldorf

snapshot20070501211309

Gestern war mal wieder der Japan Tag in Düsseldorf gewesen. Und ich hatte mich dazu überwunden mal wieder dort hin zu fahren. Ich war schon einmal vor etlichen Jahren dort gewesen und weiß nur noch das es viel zu voll war.

Das war dieses Jahr nicht anders gewesen. An die Stände ist man überhaupt nicht richtig ran gekommen. Ohne sich durch etliche Menschenmengen zu Quatschen. Sehr schade ich hätte mir gerne mal etwas angesehen.

Das einzige was ich zu sehen bekomme habe sind jede menge Cosplays. Leider habe ich meine Kamera vergessen. Sonst hätte ich wohl mal ein paar Bilder gemacht. Viele der Cosplays sahen richtig gut aus. Aber es gab auch einige die nicht so gut aussahen. Der gute Vigi war ja auch da gewesen. Doch leider konnte ich ihn nirgends finden. Da muss man sich wohl verpasst haben.

Gekauft habe ich auch nicht wirklich viel. Was ja auch daran lag das ich nicht an die Stände ran kam. Das einzige was ich mir gegönnt habe waren ein paar Melonenbrötchen und Oktupusbällchen. Schmecken gar nicht mal so schlecht.

Später am Abend konnte man ja das Feuerwerk auf WDR ansehen. Was ich auch getan habe. Als ich mir das letzte mal das Feuerwerk auf WDR angesehen habe beschwerte ich mich darüber das die Musik Untermalung stören würde. Dieses mal wurde aber das Feuerwerk im Zweikanalton ausgestrahlt. Also konnte man die Musik abstellen. Nur das mit dem ständigen Kamera Wechsel haben sie immer noch nicht verbessert.

Das war dann auch schon mein kurzer erlebnisbericht vom Japan Tag. Ich hoffe die anderen hatten Gestern mehr Spaß als ich.

Comic Update 003

comic update

Hier hätten wir dann meine Comic Einkäufe für diesen Monat.

  • Spider-Man Nr. 110
  • Spider-Man der Avenger Nr. 6

Für den Anfang hätten wir hier meine Monatliche Spider-Man Lieferung. Ich bin aber noch nicht dazu gekommen sie zu Lesen. Doch auf dem Cover von Spider-Man 110 kann man sehen wie sich Spidey die Waffen des Gnom ausgeliehen hat. Gar keine schlechte Idee. Mal sehen ob es auch gut umgesetzt wurde.

  • Kick Ass 2 Band 2

Als nächstes habe ich mir den zweiten Band zu Kick Ass 2 geholt. Jetzt kann ich die Serie auch mal anfangen zu Lesen. Bin mal gespannt ob es mir genau so gut gefallen wird wie Kick Ass.

  • Ultimate Spider-Man 1 TV Comic

Dann habe ich mir noch den ersten Band von dem TV Comic zu Ultimate Spider-Man geholt. Mal sehen ob der genau so witzig wie die Serie ist.

  • Die Offizielle Marvel-Comic Sammlung Band 10 Die Geburt von Venom
  • Die Offizielle Marvel-Comic Sammlung Band 11 Secret War

Gestern kam dann auch meine Marvel Sammlungs Lieferung an. Dieses mal gibt es einen Band rund um die Geburt von Venom. Und das Event Secret War. Kenne ich zwar beides schon. Aber es ist schon eine weile her seit ich sie das letzte mal gelesen habe. Dadurch sind sie nicht mehr ganz so gut in Erinnerung.

Das war es dann auch schon wieder mit dem Comics für diesen Monat. Morgen ist dann Japan Tag angesagt. Ich bereite mich jetzt schon mal auf den Horror vor und auf viele Menschen! Vielleicht sieht man sich ja?

11. Retro Börse 2013 in Oberhausen

DSCI0068

So hier nun mein kleiner Bericht über die 11. Retro Börse in Oberhausen.

Um ca. 10:30 Uhr hieß es erst mal Schlange stehen. Diese war schon recht lang geworden. Doch als es dann um 11 Uhr los ging war diese Schlange noch mal doppelt so lang geworden. Und wir befanden uns auf einmal in der Mitte der Schlange und nicht mehr am Ende. So schnell kann es gehen. Aber das ganze hätte mir eigentlich schon eine Warnung sein müssen.

Als wir dann endlich drin waren war es nur eines. VOLL! Voll einfach nur viel zu Voll! Ich weiß ja nicht ob die Veranstaltern schon mal was von Brandschutz Bestimmungen gehört haben? Doch mir kam es so vor als ob diese nicht eingehalten wurden sind. Aber das größte Problem waren eigentlich nicht die ganzen Leute. Sondern eher das die Abstände zwischen den Händlertischen viel zu eng war. Man konnte nicht einmal hinter den Leuten entlang gehen nur um aus der Masse raus zu kommen.

Die meisten Zeit habe ich eigentlich nur in einer Ecke gestanden und habe auf meinen Bruder gewartet. Weil ich mir das echt nicht mehr antun wollte. Erst nach ca. 2 Stunden Flaute das ganze etwas ab. Und man konnte sich halbwegs Normal bewegen. Viel habe ich jetzt aber für mich Persönlich nicht mehr gefunden. Und ehrlich gesagt war mir die Lust auf das große Kaufen auch vergangen. Oben auf dem Bild kann man meine kleine Ausbeute begutachten.

  • Shinseiki Evanghelion (Sega Saturn)
  • Neon Genesis Evangelion Digital Card Library (Sega Saturn)

Als erstes hätten wir hier zwei Evangelion Spiele für den Sega Satrun. Die ich beide für je 2,50 Euro erstehen konnte. Ist aber nur für die Sammlung. Spielen werde ich sie wohl nie.

  • Soul Blade (PS One)

Auch dieses Spiel konnte ich für nur 2,50 Euro erstehen. Zwar ist die Hülle und die Anleitung schon ziemlich mitgenommen. Und die CD sieht auch nicht mehr all zu gut. Aber laufen tut das Spiel noch. Und es hat auf Anhieb auch direkt wieder Spaß gemacht. Komisch das mir die alten Beat’em Up Spiele mehr zusagen als die neueren.

  • Assault Suits Valken (PS 2)

Und zum Schluss habe wir hier noch Assault Suits Valken für die PS 2. Für das Spiel habe ich nur 5 Euro bezahlt. Hierbei handelt es sich um einen Nachfolger von dem SNES Spiel Cybernator. Ziemlich schwer über das erste Level bin ich bisher noch nicht hinaus gekommen.

Das war dann auch schon meine kleine ausbeute. Mein Bruder konnte dagegen zwei richtig gute Schnäppchen machen. Und zwar Mega Man 7 und Pocky & Rocky auf dem SNES für zusammen 55 Euro. Das war auch eigentlich schon das einzig Positive an der Börse.

Ansonsten hat mir diese Börse überhaupt keinen Spaß gemacht. Und ob wir da überhaupt noch mal hingehen wissen wir auch noch nicht. Ich tendiere da eher gegen Nein!

Und nun möchte ich mit dem besten Tweet, den ich bisher über die Börse gelesen haben, diesen Beitrag abschließen.

Die Organisatoren sollten T-Shirts für alle Besucher anfertigen lassen: „Ich habe die Retrobörse Oberhausen überlebt!“

Gefunden bei PJ.

Game Manga Woche: Monster Hunter Orage Band 01-02

img612

Da der gestrige Tag sehr Anstrengend war gab es gestern leider keinen Beitrag. Dafür gibt es aber ab Montag Einzel Berichte zur Retro Börse und zum Gratis Comic Tag.

Heute ist erst mal der letzte Titel in der Game Manga Woche Monster Hunter Orage dran. Von Hiro Mashima der auch schon Fairy Tail und Rave gezeichnet hat.

Klappentext: Shiki ist ein Jäger. Seine Beute sind große, furchterregende Monster. Nach dem Tod seines Meisters begibt er sich zusammen mit dessen Tochter Irie auf die Jagd auf eines der letzten großen Geheimnisse: dem Miogaruna! Dabei handelt es sich um ein legendäres Monster, nach dem Shikis Meister sein ganzes Leben lang suchte…

Die Story streitet schnell voran aber auch nicht zu schnell. Eine Charakter Entwicklung findet schon noch statt. Und es wird auch immer nur nach und anch kleine Details der Charaktere aufgedeckt.

Die Zeichnungen haben mir auch sehr gut gefallen. Besonders die Action Szenen und auch die Mädels gefallen mir hierbei am besten. Auch erinnern die Zeichnungen etwas an One Piece.

Insgesamt ist der Manga Witzig, Spritzig, mit einer großen menge Action und einen kleinen Hauch Erotik.

Ich kenne jetzt zwar weder Fairy Tail noch Rave. Daher weiß ich jetzt nicht ob die anderen Titel auch so sind? Vielleicht kann sie einer empfehlen?

Irgendwie bekommt man beim Lesen auch direkt mal Lust Monster Hunter zu Spielen. Da ich aber keine Wii habe wird das schwer werden. Außerdem weiß ich auch schon von meinen Bruder das die Spiele sehr Zeitintensiv sind. Also wohl eher weniger was für mich.

So das war es dann erst mal mit der Game Manga Woche. Ich hoffe sie hat euch gefallen? Und ich denke mal ich werde das ganze in Zukunft auch noch mal wiederholen. Ich habe hier nämlich noch so manchen Game Manga liegen.

Game Manga Woche: .hack//XXXX Band 01-02 Komplett

img611

Am fünften Tag der Game Manga Woche geht es um den .hack//XXXX Manga.

Klappentext: Kite und Orca loggen sich ein in die virtuelle Spielwelt von »The World«. Und schnell taucht auch der erste Gegner auf, der Spaß kann losgehen! Doch aus Spaß wird bitterer Ernst, die Freunde geraten in ernsthafte Schwierigkeiten, Orca wird schwer verletzt und fällt ins Koma – in der realen Welt! Kite setzt nun alles daran, hinter die Geheimnisse von »The World« zu kommen, und stößt dabei auf schier Unglaubliches…

Das ist ein Manga ganz nach meinen Geschmack kurz, knapp und knackig. Besonders von der Story her. Es wird erst gar nicht großartig eine Beziehung mit den Charakteren aufgebaut. Sondern es geht gleich immer schlag auf schlag mit der Story weiter. Also alles sehr Action lastig.

Auch die Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen. Sie haben mich sogar teilweise etwas an Yoshiyuki Sadamotos Zeichnungen erinnert.

Dies jetzt auch schon mein zweiter .hack Manga. Der erste war .hack//Legend of the Twilight der mir auch schon recht gefallen hat. Ich war natürlich auch froh das diese weitere Manga Auskopplung der Spiele ebenfalls so gut gelungen ist. Schade ist nur mal wieder das er so schnell vorbei.

Ich kann jetzt nur nicht sagen ob es irgendwelche Unterschiede zwischen den Spielen und dem Manga gibt. Da ich leider nie in den Genuss gekommen bin eins der Spiele zu Spielen. Was jetzt natürlich auch sehr schwierig geworden ist da die Spiele mittlerweile sehr Teuer und Rar geworden sind. Schade eigentlich der Manga macht schon Lust auf die Spiele.

Game Manga Woche: Resident Evil Marhawa Desire Band 01

img596

Weiter geht es in der Game Manga Woche mit dem Manga zu Resident Evil Marhawa Desire.

Klappentext: Begrüße … den Horror

Gott sei uns gnädig! Wenn es wahr ist, was Schwester Gracia in ihrem Brief beschreibt, hat das Grauen den Weg an die Oberfläche gefunden. Ausgerechnet an einer angesehenen Mädchenschule, der Marhawa Akademie, hat es sich seinen Weg ins Licht gefressen. Wie ein undurchdringliches Dickicht breitet sich der Gestank des Todes über die Welt der Lebenden. Grundgütiger … sie kommen …

Hier hätten wir dann also mal einen richtigen Zombie Manga.

Die Story klingt auch schon irgendwie typisch Resident Evil mäßig. Ein Internat mit vielen schönen Mädchen was abgelegen irgendwo im Wald liegt. Und eine Schulleiterin die das ganze vertuschen will. Zuerst bekommt man nur 2 neue Charaktere zu sehen. Doch nach ein paar Kapitel taucht schließlich auch Chris Redfield auf. Die Story fängt also erst mal recht harmlos an. Wird dann aber schnell spannend und auch Mysteriös. Besonders da diese Zombie Infektion sein bar nicht durch Bisse übertragen wird.

Auch die Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen. Sehr detailliert und auch sauber gezeichnet.

Der Manga hat mir wirklich sehr gut gefallen. Und hat den Namen Resident Evil definitiv verdient. Nicht so wie der 6 Spiele Teil. Der Manga wird jedenfalls weiter gekauft!